Kundeninfo SchgHwG

Schornsteinfeger stehen ab 2013 im freien Wettbewerb.

 

Hiermit möchte ich Sie über das neue Schornsteinfegerhandwerksgesetz informieren.

 

Seit 01.01.2013 stehen Deutschlands Schornsteinfeger im freien Wettbewerb.

 

Was ändert sich für Sie?

  • Die Reinigung von Feuerstätten und Schornsteinen, die Sicherheitsüberprüfung an Ihren Feuerungsanlagen sowie die Immissionsschutzmessung biete ich Ihnen auch weiterhin an. Als Energieberater des Handwerks zeige ich Ihnen darüber hinaus gerne auf, wie Sie in Ihrem Haus Energie und Kosten einsparen können und beantworte Ihre Fragen zum Bereich der regenerativen Energien. Bei den derzeitigen Energiepreisen ein klarer Vorteil für Sie. Und eines ist sicher: Ich berate Sie neutral und unabhängig von Industrie und Handel.
  • Mit dem neuen Gesetz werden Sie als Hausbesitzerin/Hausbesitzer stärker in die Verantwortung und Haftung genommen. Seit 01.01.2013 müssen Sie selbst dafür Sorge tragen, dass die gesetzlich vorgeschriebenen Überprüfungen der Brandschutz-vorschriften sowie Umweltschutzmessungen vorgenommen werden.
  • Im Rahmen der Feuerstättenschau, die zweimal in sieben Jahren durchgeführt wird, erhalten Sie von mir einen so genannten Feuerstättenbescheid. In diesem informiere ich Sie darüber, welche Arbeiten (Kehrungen, Messungen, Überprüfungen) in welchen Zeitraum und wie oft durchgeführt werden müssen.

Auf Ihren Wunsch besuche ich Sie gerne wie bisher jedes Jahr und führe selbstverständlich alle Arbeiten für Sie durch. So können Sie sich auch in Zukunft in den eigenen vier Wänden sicher fühlen.

 

Freier Wettbewerb und neutrale Überwachung schließen sich nicht generell aus. Auf die neutrale Beratung durch Ihren Schornsteinfeger können Sie weiterhin vertrauen. Niemand außer ihm hat Ihr Gebäude und Ihre Heizungsanlage so umfassend im Blick und kann Sie so unabhängig und fachkompetent beraten wie Ihr Schornsteinfeger.