Energieberatung und Energieausweis

Liebe Kunden,

 

als selbstständiger Schornsteinfegermeister und Gebäudeenergieberater des Handwerks biete ich Ihnen eine Energieberatung an und stelle auf Wunsch auch Energieausweise aus.

 

Sie können von mir Energieausweise für reine Wohngebäude erhalten. Für alle anderen Gebäude, wie z.B. Büro- oder Industriegebäude vermittele ich Ihnen auf Wunsch einen Energieberater.

Wann brauche ich welchen Energieausweis?

  • Für Wohngebäude, die vor 1965 fertiggestellt wurden, ist der Energieausweis ab dem 01.07.2008 verpflichtend.
  • Gebäude ab 1965 benötigen einen Energieausweis ab dem 01.01.2009.
  • Für Nichtwohngebäude muss die energetische Bilanz vom 01.07.2009 an nachgewiesen werden.
  • Baudenkmäler sind von der Ausweispflicht ausgenommen.
  • Gebäude, für die vor dem 01.11.1977 ein Bauantrag gestellt wurde, die zwischenzeitlich nicht saniert wurden (Anforderungen der 1. Wärmeschutz- verordnung von 1977) und weniger als fünf Wohnungen haben, ist ab dem 01.10.2008 der Bedarfsausweis Pflicht.

Verbrauchs- oder bedarfsabhängiger Energieausweis?

  • Eigentümer von Gebäuden mit mindestens fünf Wohneinheiten können unabhängig vom Alter ihrer Immobilie immer zwischen beiden Varianten wählen.
  • Eigentümer von Gebäuden mit bis zu vier Wohneinheiten können zeitlich unbefristet nur wählen, wenn für ihr Gebäude ein Bauantrag nach dem 01.11.1977 gestellt wurde.
  • Wer sein Haus mit öffentlichen Fördermitteln sanieren will, muss zwingend einen Bedarfsausweis vorlegen.

Beide Ausweisvarianten gelten 10 Jahre lang.